Topteile & Boxen

Peavy Valve King Head 100

Volle Röhre – diese Serie ist einfach ein Preis und Soundwunder! Bei der Verarbeitung würde man sofort den doppelten Preis vermuten und das gleiche trifft auch auf den Sound zu! Im Clean-Mode klingt der Verstärker amerikanisch und High-Gain und Crunch ist sowieso Peavey’s Baustelle. On Top gibt es noch ein schaltbarer Mastervolume Boost und die patentierte „Texture“ Schaltung. Es gibt keine Alternative in diesem Preissegment!

peavy_valve_king

Engl Powerball E645

Der Powerball ist ein Vollröhrentop mit 4 Kanälen, die so ausgelegt sind, dass wirklich keine Wünsche offen bleiben. Cleanes kommt ebenso überzeugend wie Crunch; Moderate, eher traditionelle Leadsounds sind auch möglich. Hauptaugenmerk wird aber auf die wirklich überzeugenden HiGain-Sounds gelegt, und da kommen raue Gemüter echt ins Schwärmen: Knochenschüttelnde, trockene Bässe bringen den vollen Punch ohne Matsch; gleichzeitig hat man aber auch Mitten, die sich durchsetzen und Höhen, die den Sound oben glänzen lassen. Ein Leadsound oder auch das volle Brett für Riffs; da muss man auch amerikanische Vorbilder nicht fürchten! Wenn bei hohem Gain der Wildbach rauscht, kann man ein Noisegate dazuregeln, eine zweite Masterlautstärke ermöglicht, dass jeder Kanal für Lead- oder Rhythmus einsetzbar wird und Anschlüsse gibt es auch für alle Fälle.

engl_powerball

Marshall JCM 2000 DSL-100

Mit seiner Ausgangsleistung von mehr als 100 Watt (4x EL34) ist der DSL 100 ein Powerpaket für große Bühnen. Gerade auch für die Freunde lauter Ultra-Cleansounds zahlt sich die Leistungsreserve aus. Die vier Grundsounds sind bei den DSL Tops via Kanalumschaltung (auch per Fuß…) und die vorwählbaren Mode-Switches anwählbar und dabei optimal auf die 4-Band Klangregelung angepasst. So überzeugt der Amp im Live-Einsatz durch seine übersichtliche Bedienoberfläche und klare Soundstruktur. Das große ACCUTRONICS Hallsystem wurde in der Serienproduktion tiefer angekoppelt, so daß der Hall einen warmen, tiefen Raumcharakter (fußschaltbar und getrennt für die Kanäle zu regeln).

mashall_dsl_100

Engl Savage 120 E-610

Mittlerweile eine Legende unter den modernen Röhrenamps: Der Savage 120. Dieses Topteil ist nach wie vor der meistgespielte Engl überhaupt. Viele andere Hersteller versuchten sich schon mit ihm zu messen, aber bis jetzt kommt keiner an den unfassbar dichten und transparenten Sound dieses Aggregats. Besonders berüchtigt ist der Savage für seine extrem schnelle Ansprache und seinen gnadenlosen Punch.

engl_savage_120

Marshall 1959 HW

Liegt es nun an Jimi Hendrix, oder den vielen anderen Gitarrenheroes, denen dieser Amp ein ständiger Begleiter war und ist – der 1959 ist wohl zu Recht der Marshall Amp, mit der bewegtesten Geschichte, den meisten Reissues und Sonderserien, die es in der History der Briten jemals gab. Und beginnend im Jahr 2004 gibt es (parallel zum 1559S LP aus der New Vintage Serie) eine weitere Neuauflage. Der 1959HW ist komplett handverdrahtet, also genau in der Technik gefertigt, in der schon Jimi Hendrix Bühnenamps (damals noch in Jim Marshalls erster Factory in Hayes) hergestellt wurden.

1959hw-sm